Chor mit Orchester
Chor , Sängerinnen aus dem Alt Tenor und Sopran


Die Kantorei unserer Gemeinde probt immer mittwochs ab 20 Uhr im Gemeindehaus an der Marktkirche. Interessierte neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen. Besuchen Sie unsere Chorprobe zum Ausprobieren oder sprechen Sie mit Kantor Volker Stenger (Tel.: 66549). Chorerfahrung ist gut; man sollte jedenfalls eine Melodie richtig abhören und nachsingen und sich in die Stimmgruppe einfügen können.  

Im Jahr 2013 feierte der Chor sein 100-jähriges Bestehen. Im Rahmen dieses Jubiläums fanden zahlreiche Konzerte mit unterschiedlicher Prägung statt. Das Jubiläumsprogramm können Sie hier nochmals nachlesen.  

 

Kantorei Jubiläumsfoto 9.11.13

Konzertreise der Kantorei nach Ratzeburg

Ein Reisebericht

 

Am diesjährigen Fronleichnam-Wochenende war es wieder soweit. Frühmorgens bei Sonnenschein setzte sich der reiselustige Lagenser Chor in Bewegung Richtung Lüneburg, um mit dem Kloster Lüne ein bestens erhaltenes Nonnenkloster zu besichtigen, dass heute noch von evangelischen Schwestern bewohnt und bewirtschaftet wird. In der Klosterkirche einen Choral unter der historischen Orgel zu singen, musste natürlich sein. Nach interessanten Darlegungen von historischen und künstlerischen Zusammenhängen war eine Stärkung im Klostergarten mit einem herzigen Klostereintopf genau das Richtige, bevor es hinein in die sehenswerte Salzstadt Lüneburg ging. Abends nach einem Stopp an der Römnitzer Mühle am Ratzeburger See wurde das Hotel im Zentrum von Ratzeburg als Ziel erreicht. Am folgenden Tag sollte die alte Hansestadt Lübeck entdeckt werden, die neben ihrem Marzipan reichlich gespickt ist mit Sehenswürdigkeiten. Das Heilig-Geist-Spital, eine sehr alte Pflegeeinrichtung, beeindruckte und das Singen in der hohen, im Krieg stark zerstörten  Marienkirche, wo Dietrich Buxtehude wirkte, war schon u.a. etwas ganz Besonderes. Der Samstag war für Ratzeburg vorgesehen und stand unter dem Eindruck der Domführung durch den Domorganisten, der auch seine beiden Orgeln vorstellte. Abends fand in der Stadtkirche St. Petri dann das vorbereitete Konzert statt, das Martin Soberger an seiner „Hausorgel“ wunderbar begleitete. Die Programmzusammenstellung erfreute auch hier die zahlreichen Zuhörer. Am Rückreisetag einen Gottesdienst mitzugestalten, gehört zu den Chorreisen dazu. So durfte das in der altehrwürdigen Stadtkirche der Eulenspiegelstadt Mölln geschehen, wo sich die Gruppe dann anschließend vor der Rückfahrt noch mit Gebratenem, Kuchen und selbst gebrautem Lutherbier, dem „Reformator“, stärken durfte. Erfüllt mit vielen schönen Erinnerungen und Erlebnissen erreichte der Chor gegen Abend wieder den Heimathafen.       

 

Bilder von unserer letzten Chorreise 2017 nach Ratzeburg-Lübeck

20170616_100741
Konzert
CD Cover Brahms Front

Hier können Sie alle Stücke der Aufnahme unseres Konzertes als MP3 anhören,

Hier sehen und hören Sie als Beispiel für die Leistungen unserer Kantorei einige kurze Videos aus unserem Repertoire

Den Schluß des Händel-Satzes “Mit Jauchzen freuet Euch”, gesungen auf unserer Chorreise 2012 im Kloster Steinfeld

Das Kyrie von Rheinberger, aufgenommen beim Konzert Herbst 2007 in Elversberg

Hier sehen Sie den Eingangschor zum 1. Teil der Paulusaufführung vom 22.11.09

Hier sehen Sie den Eingangschor zum 2.Teil der Paulusaufführung vom 22.11.09

Die Kantorei ist das Herzstück der kirchenmusikalischen Aktivitäten in unserer Gemeinde. Über 50 Sängerinnen und Sänger, auch aus anderen Gemeinden, erarbeiten hier große Werke der Chorliteratur, aber auch immer wieder neue Chorsätze zur vielfältigen Gestaltung der Gottesdienste.

Nach dem mit großem Erfolg erstmals in Lage aufgeführtem Oratorium “Paulus” von Mendelsohn Bartholdy am 22.11.2009 stand als nächstes ein gemischtes Programm für die Chorreise 2010 auf dem Probenplan: Werke von Palestrina und Rheinberger, Mendelsohn und Rutter, ergänzt durch solistische Beiträge.

Im Jahr 2011 studierten wir das “Deutsche Requiem” von Johannes Brahms ein, das im Februar 2012 in der Fassung für Solisten, Chor und 2 Klavieren von Grüthers erfolgreich aufgeführt wurde.

Etwa alle zwei Jahre geht die Kantorei auf Konzertreise. In den vergangenen Jahren hat sie so Auftritte im Saarland und in der Pfalz, in Schweden, Ungarn, im Elsass oder auch in England mit großem Erfolg durchführen können. Vom 17.05. bis zum 20.05. 2012 haben wir die Vulkaneifel und das Ahrtal besucht, mit musikalischem Höhepunkt, einem  Konzert in Ahrweiler.

Auf dem Programm standen Werke für Chor und Orgel, u. a.  die kleine Orgelmesse von Josef Haydn, sowie 6 Stücke von Ch. Tambling für Flöte und Orgel. Die Aufführung in Lage fand am 10. Juni 2012 um 18 Uhr statt. Die Orgelbegleitung übernahm der Ahrweiler Organist Klaus-Dieter Holzberger. Als Solisten wirkten mit: B. Stüker (Sopran) und Stefan Buhe (Flöte) Gesamtleitung: Kirchenmusikdirektor Volker Stenger


Am 3. Advent 2012 haben wir  das Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saens zusammen mit dem Maginficat von Vivaldi aufgeführt.

 

 

Die Proben finden  z. Zeit mittwochs von 20 bis 22 Uhr  im Gemeindehaus an der Marktkirche statt. Interessierte SängerInnen sind immer willkommen.

Kontaktaufnahme ist an den Probenterminen oder direkt bei Volker Stenger möglich               (Tel 05232-66549)